UVEK vergibt Grossauftrag an Abraxas

Abraxas hat vom Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) den Zuschlag in der Ausschreibung "RedPro IT Services" erhalten. Das Departement konsolidiert damit den externen Bezug von IT Services für den Betrieb von Fachanwendungen.

Heute beziehen die verschiedenen Ämter des UVEK ähnliche IT Services für den Betrieb ihrer Fachanwendungen von vielen verschiedenen externen Anbietern. Die Ausschreibung "RedPro IT Services" hatte als Ziel, die Zahl der Leistungserbringer zu reduzieren. Die Abraxas Informatik AG hat das UVEK mit ihrem Angebot sowohl in fachlicher als auch in wirtschaftlicher Hinsicht überzeugt und so die Ausschreibung gewonnen.

Nach Ablauf der Einsprachefrist soll ein Vertrag über 10 Jahre unterzeichnet werden. Abraxas wird dann die von den Ämtern benötigten Services für das gesamte Departement in standardisierter Form und identischer Qualität zur Verfügung stellen. Die angebotenen IT-Services bestehen aus Windows- und Linux-Servern, MS-SQL-, Oracle- und MySQL-Datenbanken sowie MS IIS- oder Apache Web-Servern. Die Leistungen werden jeweils in vordefinierten IT Services (technisch und strukturell) von den Bedarfsstellen bestellt und genutzt.

Die Lösung der Abraxas basiert auf unserer managed IT-Service-Infrastruktur und wird in den Rechenzentren in Zürich und Glattbrugg betrieben. Sie ist beliebig skalierbar, leistungsfähig und bietet ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis. Die ausgeschriebenen Services können über ein Self-Service-Portal bezogen und überwacht werden.