LEA prüft mit Abraxas Inspect

Im Auftrag des Vereins LEA hat Abraxas eine mobile Inspektionslösung umgesetzt, mit der die Hindernisfreiheit von Wohnungen geprüft wird. LEA steht für «Living Every Age». Der Verein setzt sich seit 2013 für die Förderung des alters- und generationengerechten Bauens ein und vergibt entsprechende Qualitätszertifikate für Wohnungen.

Seit 2013 setzt sich der Verein LEA für die Förderung des alters- und generationengerechten Bauens ein. Bedingt durch den demografischen Wandel setzt sich auch im Bauen das Prinzip des «Design für Alle» mehr und mehr durch. Denn wer konsequent hindernisfrei und altersgerecht baut, erhöht den Komfort und die Unfallsicherheit aller Generationen. Initiiert wurde der Verein LEA von der ETH-Spin-off ImmoQ GmbH, die auf die Qualitätsentwicklung im Wohnbereich spezialisiert ist. Mit dem weltweit ersten Qualitätslabel soll für Nachfrager und Anbieter die Transparenz und das Vertrauen im wachsenden Markt der hindernisfreien und altersgerechten Wohnungen gefördert werden. Dazu werden die Wohnungen im Zuge unabhängiger Inspektionen entsprechend transparenter Kriterien zertifiziert.

«Die App hat die Feuerprobe bestanden. Ich bin absolut begeistert!»

Andreas Huber, Geschäftsführer LEA

Auf Basis des Abraxas Inspect Baukastens wurde nun LEA Inspect entwickelt. Die Inspektionslösung kommt auf iPads zur Anwendung und sorgt für einen effizienten und medienbruchfreien Inspektionsprozess. Andreas Huber, der LEA-Geschäftsführer, ist mit den Erfahrungen aus den ersten Testinspektionen zufrieden: «Die App hat die Feuerprobe bestanden. Ich bin absolut begeistert!»

Mobile Endgeräte sind die idealen Werkzeuge, um Inspektionsprozesse, die meist ausserhalb des Büros durchgeführt werden, effizienter zu gestalten und die Datenqualität zu verbessern. Dabei braucht es eine Lösung, die sowohl kostengünstig umgesetzt als auch individuell angepasst werden kann.

Abraxas Inspect verbindet die Vorteile einer massgeschneiderten Individuallösung mit denjenigen kostengünstiger Standardprodukte. Dieser Grundbaukasten besteht aus vorgefertigten Elementen, die entsprechend den Kundenbedürfnissen angepasst werden. Auf Basis des Baukastens realisiert Abraxas individuelle Lösungen für Kunden wie LEA, ergänzt aber auch die eigenen Fachapplikationen, beispielsweise die Strassenverkehrsamtslösung CARI. Mit CARI Inspect werden in verschiedenen Kantonen Fahrzeugprüfungen mit mobilen Endgeräten durchgeführt.

Kontaktieren Sie uns:

Zafer Lampir