Support

Ganz im Zeichen der Innovation stand die Fachveranstaltung von Abraxas: Einerseits wurde sie hybrid durchgeführt – digital und vor Ort im Würth Haus. Andererseits über die Themen im Plenum, in den Fachforen und Webinaren. 60 Gäste vor Ort und beinahe 200 auf der digitalen Event-Plattform wurden auf den neuesten Stand gebracht.

Videorückblick mit Impressionen der hybriden Herbst-Fachveranstaltung 2021

Dernière für Peter Baumberger. Zum 19. und letzten Mal führte er gewohnt souverän durch eine Fachveranstaltung. CEO Reto Gutmann verabschiedete seinen Stellvertreter symbolisch mit einer Rennvelo-Tasche für den Endspurt bei Abraxas. Sein designierter Nachfolger Guido Schmidt betonte, dass auch für ihn die Kunden im Mittelpunkt stehen: «Die Gemeinde-Suite ist im Zentrum unserer Bemühungen. Das Herzstück ist und bleibt die digitale Verwaltung.»

Innovationen im Plenum,…
Im Plenum zeigte zunächst Philipp Egger, Leiter Informatik und Infrastruktur des Kantons St. Gallen, einen Blick in die Zukunft: «Wir gehen mit der neuen Ergebnisermittlungsplattform einen neuen Weg und setzen auf Sicherheit durch Transparenz». Dazu gehört, dass Mitte 2022 der Quellcode der neuen Lösung offengelegt wird. Dr. Labinot Demaj, Leiter Bots bei Abraxas, präsentierte ein weiteres innovatives Highlight: In einer Live-Demo konnte der Chatbot zeigen, wie er Prozesse in den Verwaltungen vereinfachen kann.

… in Fachforen …
Vor Ort und digital hatten danach unsere Gäste die Möglichkeit, in vier verschiedenen Fach-Foren sich gezielt über Neuigkeiten und Entwicklungen zu informieren. Zur Auswahl standen hier die Themen Subjekte, Personal, Werke und Management. Das Forum «INNOSOLV Einwohner» gab einen Überblick über den aktuellen Migrationsstand und zeigte erste Erfahrungen mit den Pilotkunden. Auch im Forum «Werke» gab es Neuigkeiten: Zusammen mit dem Energielogistik-Dienstleister elog und innosolvenergy sind unsere Kunden fit für die anstehenden Herausforderungen im Strommarkt.

… und Webinaren
Drei rein digital durchgeführte Webinare zu den Themen Steuern, Immobilien und ABACUS Finanzen bildeten den Abschluss der Fachveranstaltung. Auch hier gab es Innovatives zu hören: Ab 2023 soll die neue Steuerlösung bei Gemeinden im Kanton Thurgau pilotiert werden – ein Hauptpfeiler der Abraxas-Strategie: Nichts weniger als «die Steuerlösung der Schweiz» soll hier entstehen. Das Webinar gewährte einen ersten Blick auf den Stand der Produktentwicklung inkl. einer Live-Demo des aktuellen Prototypen.

 

Die ersten Gäste treffen ein und erhalten nach dem Zertifikats-Check ihr Namensschild.
Erster Austausch beim Begrüssungskaffee – gestärkt in den Tag hinein.
Peter Baumberger, Leiter Digital Government & Fachlösungen, begrüsste die analogen und digitalen Teilnehmenden und führte durch das Plenum.
Guido Schmidt, designierter Leiter Digital Government & Fachlösungen, stellt sich vor.
Philipp Egger, Leiter Informatik und Infrastruktur der Staatskanzlei des Kantons St.Gallen stellt die Vorhaben rund um das Thema Wahlen & Abstimmungen vor.
Interessierte Gesichter zu den Neuerungen im Carmen Würth Saal.
Die digitalen Gäste konnten die Herbst-Fachveranstaltung über unsere Event-Plattform live mitverfolgen.
Spannende Gespräche und ein angeregter Austausch in der Pause.
Der persönliche Kontakt wurde sehr geschätzt.
Gerardo Zampelli, Kaufmännischer Leiter elog, gibt einen Einblick in das Dienstleistungsportfolio von elog.
Aktuelles rund um das Migrationsprojekt INNOSOLV Einwohner.
Für das leibliche Wohl war gesorgt und unsere Gäste konnten beim abschliessenden Stehlunch den Vormittag ausklingen lassen.

Kontakt