Für die Bereitstellung des bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Support

Abraxas baut die Kompetenzen rund um das Software Engineering weiter aus. Auch der Bereich Solution Engineering (SOE) gewinnt dabei an Bedeutung und stellt sich per 1. Januar 2022 organisatorisch neu auf. Peter Gassmann übernimmt die Bereichsleitung und wird Mitglied der Geschäftsleitung von Abraxas.

Abraxas ist auch eine Softwarefirma. Neben dem IT-Service-Geschäft für die öffentliche Hand ist die Entwicklung und Integration von Softwarelösungen ein strategischer Schwerpunkt von Abraxas. Heute sind drei Unternehmensbereiche massgeblich für die Software-Entwicklung bei Abraxas verantwortlich: Der Bereich Digital Government & Fachapplikationen, der Bereich Steuern und der Bereich Solution Engineering. Der Bereich Solution Engineering gewinnt hierbei immer mehr an Bedeutung. Um sich auch organisatorisch besser auf die Bedürfnisse des Marktes und der internen Leistungsbezüger auszurichten, stellt sich der Bereich per 1. Januar 2022 neu auf. Peter Gassmann, der bisherige Leiter Software Engineering, übernimmt neu die Bereichsleitung und wird Mitglied in der Geschäftsleitung von Abraxas.

Peter Gassmann nimmt neu in der GL von Abraxas Einsitz: «Ich freue mich auf den gemeinsamen Weg mit dem Team SOE und danke Reto Gutmann und dem Verwaltungsrat für das Vertrauen.» (Foto: Florian Brunner)

Peter Gassmann gestaltet als Leiter Software Engineering bereits seit Frühling 2020 die Software-Entwicklung von Abraxas aktiv mit. Er ist eine erfahrene Führungsperson in Informatikorganisationen. Peter Gassmann war in seiner Karriere in verschiedenen Rollen aktiv, vom Entwickler über Consultant, Security Spezialist, Projektleiter bis zu Rollen in Verkauf und Marketing. Vor Abraxas war er unter anderem für AdNovum und Sun Microsystems tätig.

Mehr Informationen zu den Anpassungen finden sich in der Medienmitteilung.