Für die Bereitstellung des bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Support

Seit rund vier Jahren ist in diversen Kantonen die Ordnungsbussen-Lösung von Abraxas im Einsatz. Neu hinzugekommen ist jetzt der Kanton Thurgau. Nach einer Pilotphase in Frauenfeld werden im August EPSI Bussen App und EPSI Bussen Portal im ganzen Kanton ausgerollt.

Damit reiht sich der Kanton Thurgau ein in die grosse Mehrheit der Kantone (> 85 %), die auf die durchgängige Bussen-Lösung von Abraxas setzen – bestehend aus App und Online-Portal. Viele Städte und Gemeinde nutzen die Lösung ebenfalls respektive sind den Kantonen angeschlossen. Damit deckt die Abraxas-Lösung schweizweit bis zu 90 % der ausgestellten Bussen ab. Die Lösung überzeugt: EPSI Bussen App ist mit Portal und Backendsystem die Siegerin der entsprechenden WTO-Gatt-Ausschreibung der PTI (Polizeitechnik und -informatik Schweiz).

Einfache Funktionsweise

Die Bussen App ersetzt den analogen Bussenblock der Polizei. Alle notwendigen Informationen können hier strukturiert erfasst werden. Gebüsste kommen nicht direkt mit der App in Kontakt sondern mit dem QR-Code-Bussenzettel und dem Online-Zahlungsportal. Ziel ist hierbei ein durchgängig automatisierter Prozess für das Bussenmanagement.

600 neue Nutzer:innen der EPSI Bussen App – Kennzahlen zum Projekt

Die Umsetzungsphase im Thurgau dauerte knapp 10 Monate und wurde Mitte Juli mit dem Go-Live in Frauenfeld erfolgreich abgeschlossen. Eingesetzt wird die Bussen APP von rund 550-600 Mitarbeitenden der Kantonspolizei Thurgau zum Ausstellen der Bussen.

 

Weitere Informationen