Für die Bereitstellung des bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Das 12. Forum «Chefsache» – der jährliche Networking-Anlass – fand aufgrund der 2G+ Regelung im kleinen Kreis statt. Rund 40 geladene Gäste, Führungskräfte und Behördenmitglieder aus der Deutschschweiz ergriffen die analoge Chance sich zu digitalen Themen auszutauschen.

«Analoge Begegnungen schaffen erst die Vertrauensbasis und die Chancen, digitale Zusammenarbeit effizient und erfolgreich zu gestalten», betonte CEO Reto Gutmann in seiner Begrüssungsrede. Die Chefsache sei eine dieser raren Gelegenheiten diese Basis im persönlichen Gespräch zu legen. Der Anlass bot Gelegenheit, sich auch in öffentlichem Rahmen von Peter Baumberger, stv. CEO und Leiter Digital Government & Fachlösungen, in die Pension zu verabschieden und seine grosse Leistung für Abraxas zu verdanken.

Inputs zu Cybersecurity und Digital Detox

Mit Cyberexperte Ivan Bütler konnten die Gäste in die Welt der Hacker und Cyberkriminellen eintauchen. In seinen Livehacks zeigte er auf, welche Risiken die Chancen der Digitalisierung begleiten. «Hacker sind Geschichtenerzähler. Je besser ihre Storys, desto mehr Leute fallen herein.»

Anitra Eggler, Digital Detox-Pionierin und Bestseller-Autorin, zeigte in ihrer unterhaltsamen Keynote Mittel und Wege auf, wie man dem digitalen Hamsterrad entkommt. In der Blitztherapie verabreichte sie drei Gegenmittel zu digitalen Krankheiten wie E-Mail-Wahnsinn, Sinnlos-Surf-Syndrom oder Meeting-Malaria. Ihre Tipps zur Unablenkbarkeit haben grossen Anklang gefunden. Mehr dazu im Video:

Referentin Anitra Eggler und Gäste zum Thema «Digital Detox»

Talk und Music-Act

Regula Späni, die bewährte Moderatorin an der Chefsache, förderte im Talk mit den nächsten beiden Gästen persönliche und spannende Einsichten zur Digitalisierung zu Tage. «Je mehr digital gearbeitet wird, desto wichtiger werden Werte» so die Erkenntnis der ehemaligen Spitzensportlerin und Unternehmerin Ka Lehmann.

Ka Lehmann zur Digitalisierung im Sport

Zum Abschluss der Veranstaltung verzauberte Joya Marleen, Singer-Songwriterin aus St. Gallen, das Publikum mit ihrer unglaublich warmen Stimme. Ihre Ideen schickt sie als musikalische Soundbites via Whatsapp an ihren Produzenten, erfuhr das Publikum im Talk mit Regula Späni. Das Geheimnis ihrer Inspiration: «Das Spezielle in banalen Situationen erkennen».

Joya Marleen zu ihrer persönlichen Verbindung mit Abraxas, analogen Synthesizern und ihrem Auftritt an der «Chefsache» 2022

Save the Date

Seit mehr als einem Jahrzehnt bietet das Forum «Chefsache» Führungskräften der öffentlichen Hand eine attraktive Plattform für Austausch und Networking. So auch nächstes Jahr wieder am Mittwoch, 18. Januar 2023 im Einstein Congress in St. Gallen.

 

Nachfolgend ein paar Impressionen zur 12. Chefsache (Bilder: Florian Brunner):

Martin Kuratli, Gemeindeschreiber Flims, nimmt beim Begrüssungskaffee die Gelegenheit wahr, wieder einmal persönliche Kontakte zu pflegen.
Bruno Schwager, Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Schaffhausen, im Gespräch mit Peter Gassmann, Leiter Solution Engineering bei Abraxas
«Wie gehst du mit der E-Mail-Flut um?» – Bruno Keller, Kommandant Kapo Zürich, und Jürg Frutiger, Gemeindepräsident Elsau ZH
Gäste aus der Deutschschweiz folgten der Einladung ins Einstein Congress St. Gallen - so auch Michael Aebisegger, Gemeindepräsident Steinach.
Spannende Referate sorgten für angeregte Diskussionen in den Pausen, so auch bei der St. Galler Stadtpräsidentin Maria Pappa und Regierungsrat Bruno Damann.
Reto Gutmann, CEO der Abraxas Informatik AG, begrüsst die Gäste zum Forum.
Mit ihrem Charme und ihrer Fachkompetenz hat Regula Späni bereits einige Foren moderiert – so auch die 12. Chefsache.
Mit Ivan Bütler tauchten unsere Gäste in die Welt der Hacker und Cyberkriminellen ein.
Raus aus dem digitalen Hamsterrad dank der Blitztherapie von Anitra Eggler, Digital Detox-Pionierin.
Ka Lehmann, Spitzensportlerin und Unternehmerin
Ka Lehmann im Talk mit Regula Späni
Joya Marleen, der aufstrebende Stern am Schweizer Musikhimmel
Aufgrund der 2G+-Regelung fand das Forum «Chefsache» in kleinerem Rahmen statt.
Spannende Referate stiessen auf reges Interesse bei den Gästen.
Referent:innen mit Vertretern aus der GL der Abraxas Informatik AG (auf dem Bild fehlt Anitra Eggler)
Während dem Apéro riche hatten unsere Gäste die Gelegenheit sich analog auszutauschen.
Reto Gutmann, CEO Abraxas Informatik AG, im Gespräch mit Regierungsrat Bruno Damann und Michael Götte, Gemeindepräsident Tübach
Jürgen Wenger, Informatikgesellschaft für Sozialversicherungen, und Marcel Loher, Leiter Versicherungen bei Abraxas, im Gespräch
Reto Gutmann, CEO von Abraxas, verabschiedet Peter Baumberger, stv. CEO und Leiter Digital Government & Fachlösungen, in die Pension.
Nicht nur spannend, sondern auch unterhaltsam waren die Referate.

Kontakt