Für die Bereitstellung des bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Support

St. Gallen, 2. September 2022 – Die neue Leiterin Account- & Service Management heisst Kathrin Kölbl. Die erfahrene Sales-Persönlichkeit folgt per 1. Januar 2023 auf Markus Zollinger, der auf eigenen Wunsch in den Ruhestand tritt.

Der Verwaltungsrat von Abraxas hat Kathrin Kölbl zur neuen Leiterin Account- & Service Management ernannt. Sie tritt damit die Nachfolge von Markus Zollinger an, der nach über sieben Jahren bei der Abraxas Informatik AG in Pension geht.

Die neue Verantwortliche des wichtigen Geschäftsbereichs tritt ihre Stelle am 1. Januar 2023 an und wird damit auch Mitglied der Abraxas-Geschäftsleitung. Sie ist die erste Frau im siebenköpfigen Gremium.

«Ich freue mich sehr, dass Kathrin Kölbl mit ihrer kombinierten Erfahrung als Führungskraft und Verkaufspersönlichkeit zu uns stösst», sagt Abraxas-CEO Reto Gutmann zur Ernennung. «Als eine zentrale Bezugsperson für unsere Kunden kann sie auf viel Erfahrung im Digitalisierungsmarkt und bei der öffentlichen Hand zurückgreifen. So wird unsere neue Kollegin helfen, unsere Firma weiter voranzutreiben.»

Kathrin Kölbl ist seit 2013 erfolgreich bei Swisscom tätig, zuletzt als Head of Inside Sales Deutschschweiz und Deputy Head of Sales Midmarket Deutschschweiz. In dieser Funktion war sie verantwortlich für die Leitung des Back Office sowie für die Inside Sales Agents. Zuvor arbeitete sie als Sales Director Territory Accounts East und als Senior Marketing-Managerin beim Telekommunikations- und IT-Unternehmen.

Zu ihren früheren Karrierestationen gehört unter anderem auch die Bundeskanzlei, bei der sie als Projekt-Managerin Kommunikation tätig war.

Kathrin Kölbl hat einen Master of Science in Business Administration der Universitäten Bern und Freiburg und hat Weiterbildungen in Change Management, Leadership und Agile Thinking absolviert. Seit 2018 gibt sie zudem ihre Erfahrungen als Dozentin an der FH Graubünden weiter.

Die 40-jährige Mutter von zwei Töchtern bezeichnet sich als Führungskraft, die von der Digitalisierung und den sich daraus ergebenden Möglichkeiten angetrieben wird.

Markus Zollinger, der aktuelle Leiter Account & Service Management bei Abraxas, tritt Ende 2022 nach über sieben Jahren bei Abraxas auf eigenen Wunsch in den vorzeitigen Ruhestand. «Markus Zollinger hat erfolgreich die heutige Vertriebsorganisation aufgebaut, die Fusion von Abraxas und VRSG mitgeprägt sowie die Abraxas-Marktposition sowohl bei Bestandes- wie auch Neukunden wesentlich ausgebaut», würdigt Reto Gutmann seinen langjährigen GL-Kollegen. «Abraxas verdankt ihm viel.»

Downloads

Kontakt

Gregor Patorski
Gregor Patorski

Redaktor & Mediensprecher