Für die Bereitstellung des bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Die Digitalisierung revolutioniert mit atemberaubender Geschwindigkeit Geschäftsmodelle, Dienstleistungen, Produkte und Organisationen – auch in der öffentlichen Verwaltung. Gemeinden sind gefordert, Schritt zu halten und geeignete digitale Strategien und Lösungen zu entwickeln.

Ihr Nutzen

Im Rahmen dieses Impulsreferates der Fachhochschule Graubünden zeigen wir Ihnen auf, wie Sie die Chancen der Digitalisierung für Ihre Gemeinde erfolgreich nutzen sowie die dazugehörigen Herausforderungen handhaben können. Wir unterstützen Sie dabei, sich zu Digitalisierungsthemen und -methoden weiterzubilden und vermitteln Ihnen die Fähigkeit, Digitalisierungspotenziale in Ihrer Organisation zu orten.

Inhalt

  • Allgemeines zur Digitalisierung
  • Chancen der Digitalisierung
  • Herausforderungen der Digitalisierung
  • Nicht nur ein IT-Projekt: Der Mensch steht im Mittelpunkt des Transformationsprozesses.
  • Wie können in meiner Gemeinde Chancen genutzt und Herausforderungen erfolgreich gemeistert werden?

Datum & Dauer

30. März 2022 – 10.00 bis 11.00 Uhr

Dauer: 1 Stunde

Zielgruppe

Digitalisierungs-Beauftragte der Gemeinden – insbesondere IT-Verantwortliche sowie Personen, welche sich mit der Thematik Digitalisierung innerhalb der Gemeinde auseinandersetzen oder sich dafür interessieren.

Referent

Jürgen Planitzer, Dozent & Studienleiter der FH Graubünden, Institut für Management und Weiterbildung, Zentrum für Betriebswirtschaftslehre